Verfasser/in der Frage

30.12.2015 09:21:37

Sehr geehrter Herr Höttges, mit großem Interesse habe ich Ihr gestriges Interview in der Zeit gelesen, in dem Sie sich für ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE), finanziert durch Gewinne der Internetkonzerne, aussprechen http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-12/digitale-revolution-telekom-timotheus-hoettges-interview. Ich wünsche mir sehr, dass dieses Plädoyer eine breite Diskussion anstößt. Da ich selbst fest davon überzeugt bin, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis das BGE tatsächlich flächendeckend implementiert ist, meine Fragen an Sie als Vordenker in der Sache: Inwiefern wird sich die Lebens- und Arbeitswelt der Belegschaft der Deutschen Telekom durch ein Grundeinkommen verändern? Was meinen Sie tun Ihre Mitarbeiter/innen, wenn sie nicht arbeiten „müssen“? Ich freue mich auf Ihre Einschätzung und wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr. Mit freundlichen Grüßen. Nicola Hengst-Gohlke

Kommentar der MF'O Redaktion:
Nicola Hengst-Gohlke, vielen Dank für Ihre Frage. Wir reichen die Frage nun an eine öffentlich zugängliche Emailadresse des Managers oder seines Unternehmens weiter und bitten um die Beantwortung Ihrer Bürgerfrage. Wir halten Sie auf dem Laufenden, ob und wie der Manager reagiert. Ihr Redaktionsteam von managerfragen.org

Adressat/in der Frage

Timotheus Höttges

Deutsche Telekom AG
Vorstandsvorsitzender Vorstandsvorsitzender
Frage stellen Facebook

managerfragen.org

Nur registrierte Benutzer können auf Managerfragen.org Fragen stellen. Die Registrierung ist kostenfrei und dauert nur wenige Sekunden.

Registrieren

  • Stärke-Indikator
  • Durch das Klicken auf "Absenden" erklärst Du Dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und stimmst unseren Datenschutzrichtlinien zu.

oder

Einloggen