Verfasser/in der Frage

25.01.2013 15:01:15

Lieber Herr Stein, Sie denken bereits eine Weile darüber nach, Bürgerfragen bei Managerfragen.org zu beantworten. Heute interessiert mich ihre persönliche Meinung zum Nebeneinander von GKV und PKV. Reinhold Schulte, der Verbandschef der privaten Krankenversicherung (PKV) hat in einem SPIEGEL Interview gemeint, dass die Bürgerversicherung keine Lösung sei, sondern eine politische Parole, die finanziell nicht tragfähig ist. Gleichwohl scheint es ja immer mehr Menschen zu geben, die ihre Beiträge nicht mehr alleine bezahlen können. Herr Stein, sind steigende Nicht-Zahler ein Problem und welche Form der Bürgerversicherung ist aus ihrer Sicht sinnvoll – wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich? Herzliche Grüße, Ihr Vincent Menken, Gründer & CEO von Managerfragen.org

03.02.2013 20:54:15

Sehr geehrter Herr Menken, ich glaube der aktuelle Diskussionsstand zur Bürgerversicherung ist noch nicht ausreichend, um eine solche Aussage von Herrn Schulte abschließend zu kommentieren. Die Beitragslasten in der PKV sind dabei nur eine Facette. Wir werden dazu im jetzt beginnenden Bundestagswahlkampf noch einiges hören. Auch wenn SPD und Grüne beide von einer Bürgerversicherung sprechen, heißt das nicht, das beide das gleiche meinen. Ich teile z. B. die Einschätzung von Frau Birgitt Bender (MdB Grüne) die sagt, dass "es aus verfassungsrechtlichen Gründen nicht machbar sei, die PKV als Vollversicherung einfach abzuschaffen". Fakt ist – es wird eine spannende Debatte dazu geben. Mit freundlichen Grüßen. Gerhard Stein

13.02.2013 22:10:03

Lieber Herr Stein, danke für Ihre Antwort, die ich hilfreich finde. Sie bleibt aber diplomatisch unkonkret. Mich interessiert Ihre Meinung doch gerade bevor die Wahlkampfdebatte dazu beginnt. Daher meine Nachfrage an Sie persönlich: Wie soll unsere Gesellschaft mit Nichtzahlern umgehen, die sich eine Krankenversicherung nicht leisten können? Oder ist die Bürgerversicherung eine Scheindebatte, weil wir es uns eigentlich leisten könnten, jeden Menschen in Deutschland gegen Krankheit zu versichern? Herzliche Grüsse nach Wolfsburg, Ihr Vincent Menken

Adressat/in der Frage

Gerhard Stein

Deutsche BKK
Vorstand
Frage stellen Facebook

managerfragen.org

Nur registrierte Benutzer können auf Managerfragen.org Fragen stellen. Die Registrierung ist kostenfrei und dauert nur wenige Sekunden.

Registrieren

  • Stärke-Indikator
  • Durch das Klicken auf "Absenden" erklärst Du Dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und stimmst unseren Datenschutzrichtlinien zu.

oder

Einloggen