Verfasser/in der Frage

07.01.2016 15:16:57

Hallo, Guten Tag, Herr Maurer, wie sieht das IRK die Ursachen der Flüchtlingskrisen in der Welt, 60 Millionen Menschen sind unterwegs? Wie kann man die Ursachen von millionenhafter Flucht von Menschen aktuell schrittweise lösen, wie kann man wirksam in der Nähe von Kriegs- und Krisenregionen helfen? Wäre eine Existenzsicherung für alle Menschen weltweit eine Grundlage zur Lösung? Kann das IRK als weltweit anerkannte humanitäre Organisation mehr für Frieden und Leben vermitteln zwischen Kriegsparteien, verfeindeten Bevölkerungsgruppen als oft unfähige oder ohnmächtige Politiker? Kann das IRK keine Schutz- und humanitären Korridore in Kriegsregionen vermitteln- schaffen? Muss nach Ihrer Meinung nach ein wirklicher Kriegsflüchtling nicht bereit sein, sich im Gastland, wo man lange leben will, sich freiwillig zu integrieren und die Werte des Gastlandes anerkennen?

Kommentar der MF'O Redaktion:
Uwe Mergel, vielen Dank für Ihre Frage. Wir reichen die Frage nun an eine öffentlich zugängliche Emailadresse des Managers oder seines Unternehmens weiter und bitten um die Beantwortung Ihrer Bürgerfrage. Wir halten Sie auf dem Laufenden, ob und wie der Manager reagiert. Ihr Redaktionsteam von managerfragen.org

Adressat/in der Frage

Peter Maurer

Internationales Komitee vom Roten Kreuz
PresidentPräsident
Frage stellen Facebook

managerfragen.org

Nur registrierte Benutzer können auf Managerfragen.org Fragen stellen. Die Registrierung ist kostenfrei und dauert nur wenige Sekunden.

Registrieren

  • Stärke-Indikator
  • Durch das Klicken auf "Absenden" erklärst Du Dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und stimmst unseren Datenschutzrichtlinien zu.

oder

Einloggen