Verfasser/in der Frage

26.09.2012 18:03:01

Hallo Herr Grabmeier, ich fange mit einer leichten Frage an: :-) Über facebook habe ich vom TelekomBarcamp erfahren. Insbesondere das Podium zur Demokratisierung von Unternehmen/CEO-Kommunikation hätte mich sehr interessiert. Gibt es einen Mitschnitt / Livestream? Und: Ist das Barcamp öffentlich oder nur für T-Mitarbeiter? Vielen Dank für Ihre Antwort von Anni Roolf

29.09.2012 17:26:34

Hallo Frau Roolf,

vielen Dank für Ihre angenehme Einstiegfrage. Es erleichtert mein Debüt hier auf managerfragen.org.

Das Telekom Barcamp ist eine interne "Unkonferenz" für Telekom Mitarbeiter aller Fachbereiche und aller Hiearchiestufen. Wir haben diese zum achten Mal veranstaltet. Begonnen vor 3 Jahren mit ca. 30 Mitarbeitern und selbst mitgebrachten Getränken bis heute zu einer Veranstaltung mit rund 500 Teilnehmern und über 30 spannenden Themen sessions. Wir hatten dieses Mal zwei Podiumsdiskussionen welche wir als nicht ganz Barcamp likes Format ausprobiert und auch mit externen Gästen besetzt hatten. Die sessions wurden nicht live gestreamt. Mitarbeiter die nicht teilnehmen konnten wurden über live blogging auf unserem internen Telekom Social Network informiert. Über Twitter konnte jeder Interessierte mit #tbar08 in rund 200 tweets Inhalte und/oder Bilder aus dem Barcamp verfolgen. Die Podiumsdiskussionen sind intern auf Video aufgezeichnet worden. Ich werde aufgrund Ihrer Anregung und nach Verarbeitung des Materials prüfen ob wir die Inhalte über youtube zur Verfügung stellen. Gerne informiere ich Sie dazu wieder.

Mit besten Grüßen

Stephan Grabmeier

30.09.2012 12:23:12

Hallo Herr Grabmeier, danke für Ihre Antwort und Offenheit. Das hört sich nach einer sehr interessanten internen Initiative an. Mich interessiert sehr, inwieweit sich Organisationen nach außen öffnen und wie sie und Externe davon profitieren können. Konsequent interne Veranstaltungen haben natürlich genauso ihre Berechtigung. Die Einbeziehung Externer geschah beim #tbar08 von Ihnen aus über twitter. Interessant ist, dass solche Nachrichten natürlich von einem externen, in diesem Fall nicht eingeladenen Publikum verfolgt werden und ggf. Neugier erzeugen. Ist damit nicht schon der Weg eingeschlagen zur weiteren Öffnung des Formats (respektive der weiteren organisationalen Öffnung)? Was würde passieren, wenn das #tbar09 auch für externe Besucher geöffnet würde? Was wäre daran positiv, was negativ? Ich freue mich, dass Sie die Veröffentlichung der Podiumsdiskussionen prüfen wollen und bin gespannt, ob ich und andere auf diese Weise Einblick in die sicher sehr spannenden Diskurse bekommen werden. Einen schönen Sonntag wünscht Ihnen Anni Roolf

01.10.2012 08:16:30

Liebe Frau Roolf,

um auf den ersten Teil Ihrer Frage zu antworten, grundsätzlich liegt ein großes Potenzial für Unternehmen in der Öffnung nach außen. Dies nicht zu jedem Thema und nicht in jedem Stadium eines Themas.
Damit meine ich, dass heute viele Unternehmen Open Innovation, Crowdsourcing, Open Source, Open Spaces und vieles mehr praktizieren. Wir als Telekom machen dies in vielen Bereichen quer durchs Unternehmen. Dabei entscheiden wir a) zu welchem Reifegrad eines Themas wir das machen und b) was ist dabei das Ziel für alle Beteiligte.

Zum zweiten Teil Ihrer Frage. Wir haben in der Vergangenheit (2009 bis 2011) in einem speziellen inhaltlichen Kontext – Talent meets Technology – bereits mehrere Barcamps als offenes Format in Kooperation mit Universitäten und Studenten durchgeführt – mit großem Spaß und viel Erfolg für alle. Für das Telekom Barcamp diskutieren wir die Öffnung regelmäßig, haben aber den Aufwand in der Organisation eher gescheut, als den Nutzen darin zu erkennen. Vielleicht ist Ihre Anregung ein wichtiger Impuls für das Telekom Barcamp 2013 – we will see:-)

Nun habe ich eine Frage an Sie. Würden Sie als Gast auf dem Telekom Barcamp 2013 eine session halten wollen? Wenn ja, was für ein Thema wäre für die Mitarbeiter der Telekom interessant, daß Ihre session besucht wird?

Vielleicht kommen wir so dem ganzen gleich einen Schritt näher.

Beste Grüße
Stephan Grabmeier

Adressat/in der Frage

Stephan Grabmeier

Haufe-umantis AG
Chief Innovation Evangelist
Frage stellen Facebook

managerfragen.org

Nur registrierte Benutzer können auf Managerfragen.org Fragen stellen. Die Registrierung ist kostenfrei und dauert nur wenige Sekunden.

Registrieren

  • Stärke-Indikator
  • Durch das Klicken auf "Absenden" erklärst Du Dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und stimmst unseren Datenschutzrichtlinien zu.

oder

Einloggen