Verfasser/in der Frage

30.09.2012 23:14:40

Lieber Herr Appel,
Toll dass Sie hier mitmachen.
Ich möchte Sie gerne fragen, was Sie unter Bildung verstehen und welche Bildung Sie sich von Ihren Konzernmitarbeitern wünschen, wenn Sie an die nächsten 10 Jahre denken.
Ich freue mich auf Ihre Antwort und verbleibe
mit besten Grüßen
Karl-Heinz Thunemann

18.12.2012 09:03:04

Zunächst natürlich ein herzliches Dankeschön für eine Antwort
Nun entspricht die Antwort wahrscheinlich dem, was viele Konzerne in der aktuellen Situation antworten würden: Natürlich fördern wir Weiterbildung, haben ein Talentmanagement etc.etc.
Das kenne ich von der Zurich Gruppe auch alles zur Genüge.
Ich hätte mir die Antworten etwas konkreter, sprich inhaltlicher, gewünscht:
– was ist z.B. mit dem Thema „Vernetztes (System-) Denken“ ?
– was ist mit „Leadership- und Managerkompetenzen der nächsten 10 Jahre“?
– was ist mit Themen wie Empathie, emphatische Kommunikation?
– was ist mit Ablösung von Resten der alten militärischen Führungskultur?
– was ist mit einem gesamtheitlichen Ansatz zu: Profile, Kompetenzen, Gehaltsbänder, Transparenz hierüber?
– welche Entwicklungspfade werden Mitarbeitern angeboten
…….

und das alles auf der Basis eines transparenten Bildungsbegriffs der Deutschen Post

23.07.2013 19:19:00

Lieber Vorstand des managerfragen.org e.V.,

wir begrüßen die Ihrer Plattform zugrunde liegende Idee, einen direkten Austausch zwischen Unternehmen und ihren Entscheidern auf der einen und den Bürgern auf der anderen Seite zu fördern, sehr. Unternehmen operieren nicht autark, sie sind Teil unserer Gesellschaft und tragen entsprechende Verantwortung für die Gestaltung unserer Welt. Aus diesem Grund haben wir eine Vielzahl von Kommunikationskanälen geschaffen, um den kontinuierlichen Dialog mit unseren Mitarbeitern und Kunden, den Medien und Aktionären sowie der breiten Öffentlichkeit zu ermöglichen. Hierzu zählt die zentrale Pressestelle mit ihren regionalen Pressebüros ebenso wie zahlreiche Hotlines, Kontaktformulare und -informationen auf der Konzernwebsite und den Internetseiten der verschiedenen Unternehmensbereiche sowie ein umfangreicher Auftritt im Bereich Social Media. Über all diese Kanäle – einen davon haben ja auch Sie für Ihre Anfrage genutzt – können die Stakeholder Kontakt mit uns aufnehmen und das Gespräch suchen. Wir sind daher davon überzeugt, allen Interessierten ein umfangreiches Angebot zur Verfügung zu stellen, um auf schnelle und unkomplizierte Art und Weise mit uns in Kontakt zu treten und laden alle Besucher Ihrer Plattform herzlich ein von diesem Angebot Gebrauch zu machen.
Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Christof E. Ehrhart

23.07.2013 19:21:12

ANTWORT DES FACEBOOK-TEAMS DER DEUTSCHEN POST: Wir setzen uns weltweit für einen besseren Zugang zu Bildung und für bessere Bildungsstandards ein. Über unserer Programm GoTeach engagieren wir uns gemeinsam mit den unabhängigen Organisationen Teach For All, Teach First Deutschland und mit den SOS-Kinderdörfern dafür, dass benachteiligte Jugendliche speziell gefördert werden können. Unsere Mitarbeiter bieten den Schülern und Jugendlichen darüber hinaus Einblicke in das Berufsleben über Praktika und Mentoringprogramme, um Ihnen den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern.

Adressat/in der Frage

Frank Appel

Deutsche Post AG
CEOVorsitzender des Vorstands
Frage stellen Facebook

managerfragen.org

Nur registrierte Benutzer können auf Managerfragen.org Fragen stellen. Die Registrierung ist kostenfrei und dauert nur wenige Sekunden.

Registrieren

  • Stärke-Indikator
  • Durch das Klicken auf "Absenden" erklärst Du Dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und stimmst unseren Datenschutzrichtlinien zu.

oder

Einloggen