Verfasser/in der Frage

24.11.2012 13:52:15

Sehr geehrter Herr Diekmann, wie gehen Sie das Thema Intrapreneurship an? Mit freundlichen Grüßen Simon Jochim

20.12.2012 10:08:02

Sehr geehrter Herr Jochim,

vielen Dank für Ihre Frage zum Thema Intrapreneurship innerhalb der Allianz, auf die ich Ihnen gerne antworten möchte.

Für uns ist jemand ein Intrapreneur, der innerhalb eines bedeutenden Wirtschaftsunternehmens oder einer entsprechenden Organisation unter Anwendung von Prinzipien des Sozialunternehmertums praktische Lösungsansätze für solche Themen erarbeitet und in der Praxis umsetzt, die durch das Marktgeschehen nicht berücksichtigt werden. Einen Intrapreneur charakterisiert zudem die Herangehensweise an Problemlösungen unter gleichzeitiger Berücksichtigung der Sichtweise des Innen- wie auch des Außenstehenden.

Unser Haus engagiert sich hier gleich zweifach mit den Programmen Social OPEX und startsocial. Im Rahmen von Social OPEX, das Mitarbeiterengagement mit unserem internen Qualitätsmanagement- und Prozessoptimierungsansatz verbindet, werden zukünftige Führungskräfte mit gemeinnützigen Unternehmen (Sozialunternehmen) zusammengebracht. Ziel ist der Transfer von Methodenkenntnissen (z.B. zur Prozessverbesserung), um die weitere Entwicklung der gemeinnützigen Unternehmen nachhaltig zu unterstützen. In diesem Jahr wurde Social OPEX von ca. 50 Mitarbeitern/innen unterstützt, ca. 25 soziale Organisationen wurden beraten.

startsocial ist ein bundesweiter Businessplan-Wettbewerb zur Förderung sozialer Projekte und Ideen. Diesen Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel steht, unterstützen wir dadurch, dass wir pensionierte Führungskräfte der Allianz dafür gewinnen, als Juroren oder Coaches tätig zu werden. 2012 engagierten sich über 80 ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dieser Rolle. Sie sehen, wir versuchen an dieser Stelle Demographie als Chance zu sehen und stellen das Wissen der ‚älteren Generation’ in den Mittelpunkt der Debatte.

Wir beabsichtigen, diese beiden erfolgreichen Programme auch im kommenden Jahr fortzuführen.

Sehen Sie sich zu diesen und auch weiteren Themen gerne auf unserer Website https://www.allianz.com/de/verantwortung/index.html um.

Ich wünsche Ihnen eine frohe Weihnachtszeit.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Diekmann

Adressat/in der Frage

Michael Diekmann

ChairmanVorstandsvorsitzender
Frage stellen Facebook

managerfragen.org

Nur registrierte Benutzer können auf Managerfragen.org Fragen stellen. Die Registrierung ist kostenfrei und dauert nur wenige Sekunden.

Registrieren

  • Stärke-Indikator
  • Durch das Klicken auf "Absenden" erklärst Du Dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und stimmst unseren Datenschutzrichtlinien zu.

oder

Einloggen